Wooddocks Festival – Deep House und Techno im Geiste der Siebziger Klubs

Wooddocks

Am Samstag, 6. Dezember 2014 ab 23 Uhr im Docks und in der Prinzenbar


Mit Anthony Rother beehrt dieses Jahr eine Legende der elektronischen Musik das Docks. Unzählige Alben (u.a. “Sex With The Machines” oder “Popkiller”), Ko-Operationen mit Sven Väth oder DJ Hell und Remixe für Ellen Allien, Miss Kittin oder Tiefschwarz gehen auf seine Kappe. Nebenbei betreibt er auch noch seine eigenen Labels Data Punk und Next Data. Auf dem Letzeren erschien im Oktober sein neuestes Album “Verbalizer”.

Eric Volta umgibt zweifelsohne eine gewisse Mystik. Seine Musik ist so deep, dass man stundenlang darin versinken kann. Zu Hause ist er auf My Favourite Robot Rec. und Art Departments Label No. 19 Music. Dieses Jahr hatte er sogar die Ehre, den legendären Robot Heart Bus auf dem Burning Man Festival zu bespielen.

Außerdem kommen Madmotormiquel, David Jach und Marius Lehnert ins Docks. Support gibt es von Hamburgs schönsten DJs DirrtyDishes, Flexxi, Dimo, Bambi, Mikah, Surreal und Maeicis. Ed Kinsky wird uns zusätzlich mit dem Besten versorgen, was die 70er Jahre hervorgebracht haben. Die bezaubernde Anni Mali vom Künstlerkollektiv Dezent ist aus! wird außerdem akrobatisch Highlights setzen.


AK: 18.00 €  VVK: 12.50 € zzgl. Geb. Tickets hier


 

Schreibe einen Kommentar